Kriminalhauptkommissar »Bernhard Haag« 40 Jahre im Polizeidienst

Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim. Feierliches Dienstjubiläum. Seit 40 Jahren im Polizeidienst, ist der Grünsfelder Kriminalhauptkommissar Bernhard Haag und seit 2014 Leiter der Kriminalprävention in Tauberbischofsheim; zugleich zentraler Ansprechpartner für Jugendschutz und Kindswohlgefährdung.

Seit 40 Jahren im Polizeidienst

Der 58-jährige trat vor 40 Jahren seine Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Göppingen an und war danach zunächst beim Streifendienst in der Landeshauptstadt Stuttgart. Im Jahr 1988 wechselte er zum Streifendienst des Polizeireviers Tauberbischofsheim, fünf Jahre später begann er seine Karriere bei der Kriminalpolizei bei der Kriminaltechnik und beim Dezernat Kapitaldelikte.

Seit 2014 Leiter der Kriminalprävention Tauberbischofsheim

Nach seinem Studium ermittelte der frisch gebackene Kriminalhauptkommissar weiter bei der Kriminalpolizei im Taubertal. 2014 wurde dem Grünsfelder die Aufgabe der Kriminalprävention übertragen. Er ist zentraler Ansprechpartner für Jugendschutz und Kindswohlgefährdung.


Foto: Polizeipräsidium Heilbronn