Tierquäler tötet 7 Katzen bei Elztal qualvoll

Neckar-Odenwald-Kreis

Elztal. Am Mittwoch, den 03.10.2018, fand eine Spaziergängerin auf einem Feldweg bei Auerbach, einem Ortsteil von Elztal im Neckar-Odenwald-Kreis, 7 tote Katzen. Nach den ersten Ermittlungen wurden die 7 Katzen qualvoll getötet und abgelegt. Es werden Zeugen und mögliche Besitzer gesucht!

7 tote Katzen auf Feldweg entsorgt

Eine unschöne Entdeckung machte eine Spaziergängerin in den Nachmittagsstunden auf einem Feldweg in der Verlängerung des Rittersbacher Wegs bei Auerbach. Die Spaziergängerin entdeckte dort die Kadaver von sieben Katzen. Es handelt sich um zwei ausgewachsene Tiere, ein jüngeres Tier und vier Katzenbabys mit dunkel gestreiftem Fell. Da die Tierleichen weder Verwesungsspuren aufwiesen noch von Wildtieren angefressen waren und zudem entgegen der vorherrschenden Witterung nass waren, besteht der Verdacht, dass die Katzen getötet wurden und an dem Weg abgelegt wurden.

Zeugen gesucht!

Personen, die im nördlichen Feldbereich von Auerbach verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder die Personen kennen, die bis vor kurzem im Besitz von sieben Katzen waren, welche plötzlich verschwunden sind, werden gebeten, sich bei dem Polizeiposten Schefflenz, unter der Telefonnummer 06293-233, zu melden.


Foto: Symbolfoto