Fußgängerin in Bitzfeld mehrfach sexuell belästigt

Hohenlohekreis

Bretzfeld-Bitzfeld. Eine mehrfach zugetragene sexuelle Belästigung ereignete sich am Sonntag, den 29.07.2018 im Bretzfelder Ortsteil Bitzfeld. Eine Fußgängerin, deren Altersangabe nicht veröffentlicht werden darf, wurde dabei mehrfach grob an den Hintern gegriffen. Der Täter war mit einem Fahrrad unterwegs und verschwand über alle Berge. Auffallend am Täter war eine große Nase, ein markantes Kinn und viele fehlende Zähne. Es werden Zeugen gesucht. Eine Täterbeschreibung wurde durch die Polizei veröffentlicht.

Mehrfach grob an den Hintern gegriffen

Gegen 20.15 Uhr war die Fußgängerin, deren Altersangabe Sie ausdrücklich nicht veröffentlicht haben will, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, von der Öhringer Straße kommend auf der Alemannenstraße unterwegs, als ihr ein Fahrradfahrer grob an den Hintern griff. Dieser Vorgang wiederholte sich nochmals nach der Einmündung der Keltenstraße. Der Täter konnte kurze Zeit später nochmals in der Nähe einer ehemaligen Gärtnerei gesichtet werden, war dann aber nicht mehr anzutreffen.

Personenbeschreibung

  • männlich
  • 180 Zentimeter groß
  • sehr schlank
  • etwa 30 Jahre alt
  • längere braune Haare mit Mittelscheitel
  • große Nase
  • markantes Kinn
  • rotes T-Shirt

Laut Geschädigter fehlen dem Täter viele Zähne. Zur Tatzeit war er mit einem alten Klapprad unterwegs.

Zeugen gesucht!

Zeugen des Vorfalls oder Personen, denen ein Mann bekannt ist, auf den die obige Personenbeschreibung passt, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bretzfeld unter der Telefonnummer 07946 – 940010 in Verbindung zu setzen.


Foto: Symbolfoto