Fahrbahn der L509 bei Külsheim wiederhergestellt

Main-Tauber-Kreis

L509/Külsheim. Nachdem die Fahrbahn der L509 zwischen Bronnbach und Külsheim vor rund 4 Monaten mit sofortiger Wirkung für Motorradfahrer gesperrt werden musste, gibt es in Kürze erfreuliche Nachrichten.

Notwendige Vollsperrung für Motorradfahrer

Gefahr im Verzug hieß es Anfang März dieses Jahres für zweirädrige Fahrer, allen voran Motorradfahrern. Schuld an der ganzen Misere war aufsteigender Bitumen und der sich daraus ergebenden fehlenden Griffigkeit der Fahrbahn. Einschränkungen gab es ebenso für den übrigen Fahrverkehr der mit einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h abgespeist wurde.

Fahrbahn verkehrsgerecht wiederhergestellt

Im Laufe der Kalenderwoche 27, erste Juliwoche, wurde die verkehrsrechtliche Maßnahme zur baulichen Wiederherstellung der Fahrbahngriffigkeit umgesetzt. Dabei wurde eine 2 Zentimeter dicke Schicht aufgebracht. Durch aufbringen einer neuen Fahrbahnoberfläche konnte ein verkehrssicherer Zustand wiedergewonnen werden.

Für Motorradfahrer bleibt die L509 noch bis Freitag, den 14. Juli 2018 gesperrt. Danach erfolgt die Freigabe. In der Zwischenzeit soll durch das Fahren der übrigen Verkehrsteilnehmer die neue Fahrbahnoberfläche gefestigt und »eingefahren« werden, wie banews.de auf Nachfrage des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis mitgeteilt wurde.


Foto: René Engmann