Fahrradfahrer tot auf Fahrradweg neben B27 aufgefunden

Neckar-Odenwald-Kreis Verkehrsunfälle

Höpfingen. Eine schreckliche Entdeckung machten zwei Zeugen am Montagfrüh (25.06.2018) neben der B27 zwischen Walldürn und Höpfingen. Auf einem Fahrradweg lag ein Fahrradfahrer tot neben seinem Fahrrad. Wie dieser zu Tode kam ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen.

Tot neben Fahrrad entdeckt

Noch nicht abschließend geklärt ist, wie ein Fahrradfahrer in den Morgenstunden des Montages auf dem Fahrradweg neben der Bundesstraße 27 zwischen Walldürn und Höpfingen zu Tode gekommen ist. Der 52-jährige Fahrradfahrer wurde gegen 03.00 Uhr, direkt neben seinem Fahrrad, von zwei Zeugen aufgefunden. Diese verständigten sofort über den Notruf den Rettungsdienst und Polizei. Trotz des schnellen Eintreffens der Einsatzkräfte konnte dem Mann nicht mehr geholfen werden. Dieser war bereits verstorben.

Spezialisten untersuchen Fall

Der Verkehrsunfallaufnahmedienst der Polizei in Tauberbischofsheim hat bereits Spezialisten aus den eigenen Reihen damit beauftragt, um herauszufinden wie es zu dem Sturz kam.


Foto: Symbolfoto