Nach Kindstötung in Künzelsau – Wer hat die 69-jährige Bekannte zuvor gesehen?

Hohenlohekreis

Künzelsau. Die polizeilichen Ermittlungen, wie und warum ein 7-jähriger Junge Ende letzter Woche im Haus einer 69-jährigen in Künzelsau gestorben ist, gehen mit Hochdruck weiter.

Ermittlungsgruppe »Schippberg« eingerichtet

Beamte der Ermittlungsgruppe Schippberg suchen nun Zeugen, die die Frau am Freitagabend (27.04.2018) in Begleitung des Jungen gesehen haben. Außerdem werden Personen gesucht, die Hinweise über den Aufenthaltsort der Frau zwischen Freitagabend und der Rückkehr zu ihrem Wohnhaus am Samstagabend (28.04.2018), gegen 21.30 Uhr, geben können.

Die Ermittler erhoffen sich hierdurch neue Erkenntnisse zum Tagesablauf der 69-jährigen.

Personenbeschreibung der Tatverdächtigen

  • circa 170 cm groß
  • kräftige Statur
  • weißes kinnlanges Haar
  • beige Freizeithose
  • knielanger dunkler Mantel

Zeugenhinweise gehen an die Telefonnummer 07131/104-4444.


Weitere Berichte zum Thema:

29.04.2018 – Tod eines 7-jährigen Kindes in Künzelsau – Bekannte der Eltern verhaftet

30.04.2018 – 7-jähriger Junge tot in der Badewanne – Gewalteinwirkung gegen den Hals

03.09.2018 – Anklage gegen Bekannte des getöteten 7-jährigen aus Künzelsau erhoben


Foto: René Engmann