3er-BMW mit Unfallschaden gesucht – Unfallflucht mit hohem Schaden

Main-Tauber-Kreis Verkehrsunfälle

Lauda-Königshofen. Nach einer Unfallflucht am Samstag in Lauda-Königshofen sucht die Polizei nach einem weißen oder silbernen 3er-BMW mit starken Beschädigungen sowie der unbekannten Person am Steuer.

Gegen 23.00 Uhr war das betroffene Fahrzeug auf der Kreisstraße 2832 aus Richtung Lauda kommend in Richtung Königshofen unterwegs. Zwischen dem Kreisverkehr am Ortsausgang von Lauda und Abzweig i_Park Tauberfranken fuhr der bislang unbekannter Ursache mit der rechten Fahrzeugseite über einen Bordstein in den unbefestigten Grünstreifen. Beim Gegenlenken übersteuerte der Unbekannte offenbar und driftete mit dem BMW nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dabei traf das Fahrzeug eine Straßenlampe und prallte in einen Maschendrahtzaun. Ein Ladeluftkühler blieb an der Unfallstelle zurück. Statt die Polizei zu verständigen, fuhr der Unbekannte dann einfach weiter und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Nun sucht die Polizei den Unfallverursacher und bittet Zeugen darum, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 09341/81-0 beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.


Foto: René Engmann